Design Thinking

Sie benötigen eine Problemlösungsstrategie? Dann wird Ihnen der clevere Marketing Blog heute helfen. Mit Design Thinking finden Sie in Teamarbeit einen schnellen Ansatz, speziell bei Fragen zu Produkten oder dem Aussehen Ihrer öffentlichen Medien, wie Webseiten, oder Fernsehspots.

Was ist das?
Design Thinking ist eine Technik zum Finden von Lösungen in Bezug auf Probleme, oder dem Ausarbeiten von gänzlich neuen Ideen. Dabei sind der Anwendung keinerlei Grenzen gesetzt. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass die Lösungen oder Ansätze stets von den späteren Nutzern der jeweiligen Ideen nachvollziehbar sind. Dies ist der Unterschied zur üblichen Forschung nach Innovationen.

Wie setzt man es um?
Der Prozess des Design Thinking setzt sich durch das Erstellen und Bearbeiten einer Fragestellung zu den entsprechenden Problemen zusammen, wobei immer die Antriebe und Wünsche der nutzenden Menschen bedacht werden müssen. Zur richtigen Umsetzung müssen bei dieser Technik möglichst viele Teammitglieder mit unterschiedlichen Denkweisen, bzw. Methoden und Fachrichtungen mit einbezogen werden, damit sämtliche Blickwinkel berücksichtigt werden können. Das Ziel liegt darin, den Prozess der Ideenfindung selbst gestalten zu können, um ein kontrolliertes Ergebnis zu erzielen.

Gibt es Kritik?
Diese Methode wird von vielen teils sogar enorm großen Unternehmen angewandt. Doch ist ihre Effektivität nicht garantiert und andere Techniken können ebenso gut zum Erfolg führen und kreative Innovationen hervor bringen.


Bild: © Wade M from San Francisco, USA (CC2.0)