Facebook at Work

Jetzt kommt wohl das nächste Social Network von Facebook auf den Markt. Diesmal ist es ausschließlich auf Unternehmen ausgelegt. Dieser besondere Service soll interne Chats und Mails überflüssig machen. Wir beschreiben Ihnen auf unserem Marketing Blog kurz, worum es dabie geht.

Schon seit geraumer Zeit gab es Gerüchte, die besagten, dass Facebook an einem Angebot nur für Unternehmen arbeitet. Es gab Vermutungen, dass Facebook in einen Konkurrenzkampf mit LinkedIn und Xing gehen will, doch wie es scheint geht es bei Facebook at work um etwas völlig anderes.

Im Endeffekt wird es in einem ähnlichen Stil, wie das gewohnte Facebook, aufgebaut sein, nur dass es Nutzer ausschließlich innerhalb eines Unternehmens vernetzt. Kommunikation findet wie gewohnt über eine App oder über den Browser statt. Anmeldung ist nur als Mitarbeiter des entsprechenden Unternehmens, welches den Service von Facebook lizensiert hat, möglich. Die voraussichtlichen Preise für dieses Produkt sind noch nicht bekannt.

Die Daten werden nicht auf einem Firmen internen Server gespeichert, sondern auf dem Server der auch alle anderen Facebook Daten enthält. Die Sicherheit gegen beispielsweise Hacker wird unter anderem dadurch gewährleistet, dass der Traffic über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindungen laufen wird.

Bild: © Marcus Quigmire (CC2.0)