Verbreitung von Content

Sie haben eine Webseite und gute Themen, die Sie verbreiten möchten? Dann sollten Sie sich folgendes nicht entgehen lassen.

Bei guter Formulierung, verständlicher Schreibweise und anschaulichen Bildmedien sollte Ihr Content die gewünschten Informationen gut übermitteln. Jetzt müssen Sie es nur noch auf der Webseite veröffentlichen. Doch damit erreichen Sie ausschließlich die Nutzer Ihrer Seite. Wenn Sie eine breitere Masse an Lesern erreichen wollen, kommen Sie an den sozialen Medien nicht vorbei. So lesen unzählige User Ihre Artikel und werden sogar auf die Seite weiter geleitet.
Facebook ist dabei die einfachste Medie. Mit einer eigenen Businessseite, die durch häufiges Teilen und Verbreiten vielleicht durch Bekannte oder befreundete Seiten schon einige Likes erzielt hat, können schon mal einige neue Leser gewonnen werden. Über Twitter können Sie mit Hashtags und Links kurze Nachrichten in die Plattform hinaus schicken und praktisch alle User erreichen. Ebenso mit Google Plus und, sofern Sie sich hauptsächlich auf Bildmedien fixieren, auch mit Pinterest oder Instagram lässt sich Ihr Content durch Hashtags auf gut besuchten Seiten verlinken.
Sollten Ihre Inhalte speziell auf Text und Blogbeiträge ausgelegt sein, ist Tumblr für Sie das Richtige. Diese Plattform ist speziell auf das Blogging ausgelegt und bietet unzählige Möglichkeiten zur Gestaltung und Verbreitung der Artikel.

Eine weitere Möglichkeit zur Verbreitung von Content wäre die Kooperation mit anderen Webseiten. Hier sollten Sie sich mit anderen Blogbetreibern in Verbindung setzen und um eine Verlinkung Ihres Beitrags auf der Partnerwebseite bitten. Im Gegenzug würden Sie die Seite des Betreibers in Ihrem Artikel erwähnen und verlinken. Natürlich sollte die Partnerseite in irgendeiner Form zu Ihrer passen, sodass eine Ergänzung entsteht.

Durch regelmäßige Veröffentlichungen, sowohl auf dem Blog, als auch auf allen sozialen Medien, erhält Ihre Seite schnell an Sichtbarkeit und viele Besucher. Achten Sie stets auf die hohe Qualität und eine angemessene Quantität Ihrer Beiträge.

Bild: © Intel Free Press (CC2.0)