WhatsApp auf dem PC

Klingt toller als es ist! Erfahrt von unserem Marketing Blog das Wichtigste zu diesem neuen WhatsApp Phänomen:

Heute hat WhatsApp bekannt gegeben, dass sein Dienst künftig auch auf dem PC verfügbar sein wird. Jedoch nur unter gewissen Voraussetzungen. Apple-Nutzer müssen vorerst ganz auf den Service verzichten. Funktionieren tut das ganze so: Für den Gebrauch dieses Services benötigt man den Google Chrome Browser. In diesem öffnet man die Seite https://web.whatsapp.com und scannt den dort erscheinenden QR-Code mit seinem Smartphone ein. Dann ist man mit sogenannten WhatsApp Client verbunden und kann eingehende Nachrichten nun auch auf seinem PC sehen und bearbeiten. Die Nachrichten bleiben trotzdem auch auf dem Smartphone aufrufbar. Für den Service muss das Smartphone allerdings angeschaltet bleiben und es muss eine dauerhafte Netzwerkverbindung bestehen.

Was bringt also der tolle neue Service. Nun falls das Smartphone zum Aufladen einige Meter von Einem entfernt ist und man gerade am Computer oder Laptop arbeitet, kann man dennoch ganz bequem auf seine WhatsApp Nachrichten zugreifen. Man muss auch nicht zwischen den einzelnen Medien wechseln was auch angenehm ist. Das größte Manko an dem neuen Service ist, dass die Nutzung des Google Chrome Browsers dafür Pflicht ist. Diejenigen die sich gegen die Nutzung diese Browsers entscheiden, müssen wohl wie die Apple-Nutzer auf den WhatsApp-Service verzichten. Der neue Service ist aber auch nichts wirklich Weltbewegendes und somit ist es eben überhaupt nicht schlimm ohne diesen Service auskommen zu müssen.

Bild: © Suchadaaloha (CC3.0)